Beschlüsse


Eine erfolgreiche liberale Woche

Die letzte Woche und vor allen Dingen auch das letzte Wochenende waren wieder ganz im Zeichen des Liberalismus und der Debatte um unterschiedlichste aktuelle Themen. Neben unserem Bezirkstreff im August, stand zudem der 3. Landeskongress mit Nachwahlen zum Landesvorstand an. Ganz besonders erfreulich war dabei die Wahl von Robert Welker zum Landesvorsitzenden der Jungen Liberalen Berlin. […]

IMG_20140816_142554

IMG_20140729_193202

Klaus-Wowereit-Gedächtnisspiele in der Antragsberatung

Unser Bezirkstreff im Juli war gleich in mehrerer Hinsicht voll mit Leben. Nicht nur kamen soviele Mitglieder aus unserem Bezirk und anderen, sowie mehrere Interessierte, dass wir einen weiteren Tisch brauchten, sondern zusätzlich hatten wir auch eine ganze Reihe von Anträgen. Zunächst ging es um einen möglichen Ausbau der S-Bahnstrecke über den bisherigen Endpunkt in […]


Von der Berliner Asylpolitik zu Schwimmbädern

Angelockt von der Aussicht auf spannende Debatten kamen zu unserer Mitgliederversammlung im März 13 junge Liberale in den Ratskeller des Rathauses Charlottenburg. Neben vertrauten Gesichten fanden sich auch drei Interessenten ein. Ein gutes Zeichen im Hinblick auf die fortgesetze Gewinnung neuer Mitglieder! Inhatlich befassten wir uns ausgiebig mit zwei landespolitischen Themen. Zunächst wurde durch einen […]

Bezirkstreff März

EU stärken – Luftverkehrsabgabe europaweit erheben

Auf der Mitgliederversammlung vom 14. Juli wurde folgender Antrag beschlossen: Die Jungen Liberalen fordern die Bundesregierung auf, die Luftverkehrsteuer des Bundes (LuftVStG vom 9.12.2010) in einer einheitlichen europäischen Luftverkehrsteuer aufgehen zu lassen, die von der Europäischen Kommission erhoben werden soll. Hierbei soll auf eine entsprechende Regelung zusammen mit den europäischen Partnern und der Europäischen Kommission […]


Zulassung des Ein-Mann-Cockpits

Auf der Mitgliederversammlung vom 15. Juni wurde folgender Antrag beschlossen: Wir fordern die Zulassung des Ein-Mann-Cockpits auch für den gewerblichen Luftverkehr auf allen innerdeutschen Flügen. Hintergrund: Im privaten Luftverkehr ist der Flugbetrieb mit nur einem Piloten zulässig und üblich. Im gewerblichen Luftverkehr hingegen sind zwei Piloten vorgeschrieben.