3. Landeskongress der JuLis Berlin am 17.10.2009


Die Julis CWS waren auf dem Landeskongress des Julis Berlin im Rathaus Wedding zahlreich vertreten. Der eingebrachte Antrag des Bezirksverbandes zum Thema Atomausstieg wurde von den Mitgliedern des Kongresses auf Platz 1 der Antragsberatung gewählt. Nach einer 3-stündigen kontroversen und hitzigen aber vor allem hoch inhaltlichen Debatte wurde der Antrag in leicht veränderter Form mit 26 JA Stimmen gegen 24 NEIN Stimmen bei 3 Enthaltungen beschlossen. Auch bei den darauf folgenden Anträgen wurde zum Teil kontrovers weiter debattiert. Der Landeskongress konnte sich über Grußworte des Julis-Bundesverbandes, des Landesverbandes Brandenburg sowie der Mitglieder des Abgeordnetenhauses Björn Jotzo und Christoph Meyer und des FDP Bundestagsmitglieds Helmut Königshaus erfreuen. Im Anschluss an den Landeskongress feierten die Julis Berlin gemeinsam und ausgelassen in der BösenBubenBar.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *