Mitgliederversammlung am 29. September 2009


Kurz nach der Bundestagswahl trafen wir uns am 29.09. im Café Lavandevil in Charlottenburg. Durch die Bundestagswahl beflügelt erschienen so viele Mitglieder, dass wir kurzerhand in das Séparée umziehen mussten. Dort diskutierten wir drei Anträge. Der erste Antrag fordert die FDP auf an dem beschlossenen Zeitplan des Atomausstiegs festzuhalten und keine Laufzeitverlängerung zu gewähren. Der Antrag wurde mit großer Mehrheit so beschlossen. Die weitere Anträge beschäftigten sich mit den Themen „Unterstützung ausländischer Investoren in Berlin“ und „Gebührenfreie EC-Kartenzahlung“. Nach längeren Debatten wurden beide Anträge vertagt.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *