Mitgliederversammlung am 24. September 2008


Unsere Mitgliederversammlung fand am 24. September 2008 im Parkcafé in Wilmersdorf statt.
Dass es bei der Sitzungen zu s
olch interessanten und kontroversen Diskussionen kommen würde, hatte zunächst sicherlich keiner der acht anwesenden Mitgliedern des Bezirksverbandes CWS gedacht. Doch in der gemütlichen Atmosphäre des Parkcafés in Wilmersdorf stellte sich bald heraus, dass vor allem ein Antrag über die deutsche Einwanderungspolitik viele Fragen aufwarf.
In Deutschland gibt es viele Möglichkeiten eine Aufenthaltsgenehmigung oder gar die Staatsbürgerschaft zu erlangen. Um aber vor allem Fachkräften das Immigrieren nach Deutschland attraktiver und einfacher zu gestalten soll ein Einwanderungsbeitrag eingeführt werden, der einmalig zu zahlen ist, um eine Genehmigung des Aufenthalts in der Bundesrepublik zu erhalten. Vor allem den Unternehmen soll es so auch erleichtert werden benötigte Fachkräfte aus dem Ausland heranzuziehen.
Ebenfalls interessant war der zweite Antrag, der vorschlägt an öffentlichen, staatlichen Hochschulen bei der Immatrikulation die Frage zu verankern, ob man Mitglied der Organisation Scientology ist. Diese Frage ist bereits Bestandteil
des Aufnahmeverfahrens für Mitarbeiter an bayrischen Universitäten und soll nun auch an den Berliner Hochschulen eingeführt werden.

Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *